Musik, Kunst und Kultur in der Elisabethkirche
Kultur Elisabethkirche
Kultur Elisabethkirche


Die Elisabethkirche ist als Innenstadtkirche am Friedrichsplatz mit der denkmalgeschützten Bosch-­Bornefeld­ Orgel ein Ort der Experimente und der Kooperationen mit Musikschaffenden, der Universität Kassel, dem Staatstheater Kassel, den Kasseler Musiktagen und der Musikakademie der Stadt Kassel »Louis Spohr«. Die Konzertreihen und Einzelveranstaltungen verschiedener Chöre, Sängerinnen und Sänger und Instrumentalisten zeigen die große Vielfalt der Kirchenmusik und bieten Musik in der Kirche für die unterschiedlichsten Zielgruppen. Mittlerweile hat sich die Elisabethkirche schon zu einem beliebten Ort in der Kasseler Kulturszene entwickelt.


Nicht nur das Klangdenkmal der Bosch-Bornefeld-Orgel sondern auch viele andere Künstler laden immer wieder ein, durch die Musik einen neuen Zugang zu Gott und zum Glauben zu gewinnen.
Bei freiem Eintritt wird zur Unterstützung der Veranstaltungen um eine Spende am Ausgang gebeten. 

Damit baut die Elisabethkirche ihre Arbeit als "Kulturkirche" weiter aus.

Immer wieder, insbesondere zur Documenta, gibt es in der Elisabethkirche auch Ausstellungen namhafter Künstler. 

Für jedes Halbjahr wird immer ein individuelles und interessantes Kulturangebot zusammengestellt, das schon viele Male kirchennahe und kirchenferne Menschen in den Kirchenraum eingeladen und begeistert hat.