Aschermittwochsgottesdienste und Fastenzeit

12.02.2018

Am Aschermittwoch beginnt die vierzigtägige Fastenzeit. Die Katholische Pfarrei Sankt Elisabeth bietet in verschiedenen Kirchen und zu verschiedenen Uhrzeiten Gottesdienste mit Möglichkeit zum Empfang des Aschenkreuzes an.

Aschermittwoch am 14. Februar

Das Aschenkreuz auf den Häuptern der Gläubigen markiert den Beginn der Fastenzeit. In folgenden Gottesdiensten können Sie das Aschenkreuz erhalten: 


7.45 Uhr - St. Elisabeth (Schulgottesdienst Engelsburg Gymnasium)

8.45 Uhr - St. Elisabeth (Schulgottesdienst Grundschule Innenstadt)

18.00 Uhr - St. Elisabeth 

(Hl. Messe in kroatischer Sprache) 

18.00 Uhr - St. Bonifatius 

(Hl. Messe) 

18.00 Uhr - Marienkrankenhaus (Hl. Messe) 

19.00 Uhr - St. Laurentius 

(Hl. Messe) 

21.00 Uhr - St. Bonifatius

(Kurze Abendandacht)

Abend der Barmherzigkeit

18 Uhr Eucharistiefeier 

19 Uhr Gebetsabend: 

Eucharistische Anbetung - Gebetsstationen - Kerzenschein - Musik - Beichte - Gespräch - Einzelsegen...

20.30 Uhr Abschlussandacht

24 Stunden für den Herrn

Der Abend der Barmherzigkeit ist die Eröffnung der "24 Stunden für den Herrn". Bis zum 10. März, 18 Uhr, werden wir in verschiedenen Kirchen ununterbrochen 24 Stunden eucharistische Anbetung halten. 

Wollen Sie mitbeten? - Bald gibt es alle nötigen Informationen!

Kreuzweg-Andachten an den Kirchorten

Kreuzweg-Andachten finden in der Fastenzeit regelmäßig in unseren Kirchen statt. Die erste findet am 18. Februar im Marienkrankenhaus statt, danach immer: 


mittwochs um 18 Uhr  in der Elisabethkirche, 


donnerstags um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Bonifatius,


freitags um 17 Uhr in der Kapelle des Marienkrankenhauses.