Schulungstermine jetzt vormerken: Prävention für Ehrenamtliche

07.07.2017

Der Pfarrgemeinderat hat die Umsetzung der Präventionsordnung beschlossen. Damit alle Ehrenamtlichen sensibilisiert und geschult werden, laden wir zu zwei Schulungsterminen ein: eine 3-stündige Schulung am 23. August um 18 Uhr sowie eine 6-stündige Schulung am 26. August. Ehrenamtliche, die mit Minderjährigen oder Schutzbedürftigen Kontakt haben, werden bald auch per Brief persönlich informiert und eingeladen.

Die Schulungen sind für Ehrenamtliche kostenfrei. Je nach Art und Umfang Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit laden wir zu einer 3-stündigen oder einer 6-stündigen Schulung ein. 


Wer z.B. als Küster sporadisch Kontakt zu Kindern hat oder nur einmal im Jahr bei einer Kinderaktion hilft benötigt wahrscheinlich nur eine 3-stündige Schulung. Wer wöchentlich eine Kindergruppe betreut oder Freizeiten mit Übernachtung begleitet hat eine stärkere Bindung zu den Kindern und Jugendlichen und bedarf auf jeden Fall der umfangreicheren Schulung. 


Wer in den letzten Jahren bereits eine solche Schulung gemacht hat (z.B. im Verein, beruflich oder im Rahmen eines Gruppenleitergrundkurses/Jugendleiter-Card) möge die Bescheinigung in das Postfach von Frau Kleer im Pfarrbüro legen. 


Sobald Orte und genauere Uhrzeiten der Schulungen feststehen, werden wir diese Informationen veröffentlichen.

 

Haben Sie Fragen? Wollen Sie sich anmelden? Wollen Sie mehr zum Thema Prävention wissen? Unsere Präventionsfachkraft Frau Monika Kleer ist per Mail für Sie erreichbar! Ihre Adresse heißt: 


praevention@elisabeth-kassel.de