Sternsinger bringen ihren Segen 20*C+M+B+21 in unseren Gottesdiensten

05.01.2021

Sternsingen von Haus zu Haus ist in der aktuellen Situation leider nicht möglich. Das ist nicht nur schade für die Kinder und die Menschen, denen sie beim Bringen des Segens eine Freude machen, sondern ist auch für die Projekte, die durch weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder unterstützt werden können, eine echte Herausforderung. Damit trotz der besonderen Zeit die zahlreichen sozialen Projekte des Kindermissionswerks unterstützt werden können nutzen wir die Möglichkeit zum Sternsingen in unseren Gottesdiensten.

In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto „Heller denn je – Die Welt braucht eine frohe Botschaft“ und beschäftigt sich mit den Kindern von Arbeitsmigrant*innen in der Ukraine. 


Die Sternsinger bringen ihren Segen 20*C+M+B+21


In St. Bonifatius am 10. Januar 2021 um 9:00 Uhr und um 10:30 Uhr


In St. Elisabeth am 09. und 10. Januar 2021 jeweils um 18:00 Uhr


Vor dem Seniorenhaus St. Bonifatius am 10. Januar 2021 gegen 11:45 Uhr


In St. Laurentius am 10. Januar 2021 um 9:30 Uhr.


In St. Joseph am 10. Januar 2021 um 11:00 Uhr.


Wenn Sie nicht persönlich kommen können, kommen die Sternsinger dieses Jahr auch auf virtuellem Weg zu Ihnen. 

Klicken Sie dafür auf folgenden Link: https://www.sternsinger.de/sternsingen/digitaler-besuch/


Darüber möchten wir auf die digitale Spendendose hinweisen. Diese finden Sie unter: Digitale Spendendose zur Aktion Dreikönigssingen 2021


Schon jetzt ein herzliches Dankeschön für Ihre Unterstützung.


Ihre Sternsinger der Pfarrei St. Elisabeth