Streichertrio spielt Klassik in der Elisabethkirche

29.08.2020

Kassel. Werke von Bach, Mozart, Haydn und Schubert stehen auf dem Programm des „ACCOMPAGNATO–StreichTRIO“ am Mittwoch, 2. September 2020 um 19.30 Uhr in der Elisabethkirche Kassel. Es spielen Susanne Herrmann (Violine), Johanna Alpermann (Viola) und Berthold Mayrhofer (Kontrabass). Die Musiker spielen seit einigen Jahren zusammen im „ACCOMPAGNATO–QUINTETT“ und probten seit dem Frühjahr Trioliteratur, denn gemeinsames Musizieren ist für sie „lebensnotwendig". Eine intime Besetzung bei der jede Stimme zählt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.


In der Reihe „Kultur.Liebe.Hoffnung“ öffnet die Elisabethkirche Kassel zwischen August und Ende Oktober 2020 zweimal pro Woche ihre Türen für Künstlerinnen und Künstler. Angesichts der Corona-Krise will die katholische Kirche Kulturschaffenden Einnahmen und Auftrittsorte ermöglichen und den Zuschauerinnen und Zuschauern wieder kulturelle Angebote unter Wahrung der Hygienevorgaben im großen Kirchenraum bieten. Die Schirmherrschaft haben Kulturdezernentin Susanne Völker (Kassel) und Bischof Dr. Michael Gerber (Fulda). Unterstützt wird die Reihe vom Kulturamt der Stadt Kassel, dem Land Hessen und der Kasseler Sparkasse. 

 

Foto: Anja Köhne  (Mayrhofer mit Bass, vorn Alpermann-Viola, darüber Herrmann-Violine) 
Foto: Anja Köhne (Mayrhofer mit Bass, vorn Alpermann-Viola, darüber Herrmann-Violine)