Elisabethkirche tagsüber wieder geöffnet

03.07.2020

Dienstags bis samstags ist die Elisabethkirche am Friedrichsplatz jetzt wieder von 10 bis 17 Uhr für Gebet, Besinnung oder ein wenig Ruhe in der Hektik der City geöffnet. Durch eine Kooperation mit dem Caritasverband Nordhessen-Kassel konnte die Kirchenaufsicht wieder besetzt werden.


Das Jobcenter Stadt Kassel hat die beiden Stellen bewilligt. „Ohne die Förderung des Jobcenters wären solche Angebote nicht machbar“, erklärt Sozialarbeiter Sebastian Wolf vom Caritasverband. Er freut sich, dass sich zwei Mitarbeiter gefunden haben, die diese gemeinnützige Beschäftigung gerne ausüben. Gerade im Sommer nutzen auch viele Touristen ihren Aufenthalt in Kassel für einen Abstecher in die Elisabethkirche. „Die Aufsichtskräfte begrüßen die Besucher der Kirche und können auch Auskünfte zu Architektur und Geschichte der Kirche geben“, erläutert Pfarrer Peter Bulowski. Er ist froh, dass die Elisabethkirche nun wieder über die Gottesdienste hinaus tagsüber geöffnet ist. Selbstverständlich gelten beim Besuch der Kirche dieselben Hygiene- und Abstandregeln wie zum Beispiel im Einzelhandel.