Gute Gedanken für jeden Tag der Karwoche und Osterwoche

13.04.2020

(9): Es ist noch nicht zu spät

Fotos von Paavo Blåfield aus unseren Kirchorten. Verbunden mit einem Impuls. Kreuzerfahrungen dieser Tage, Osterhoffnung für uns heute.



Es gibt ihn noch - den unerschütterlichen Glauben an das Gute im Menschen.
Es gibt sie noch - die Hoffnung, daß in der Wüste Blumen wachsen werden.
Es gibt es noch - dieses „Ich-möchte-die-ganze-Welt-umarmen“ Gefühl.
Es gibt sie noch - die innere Freiheit, die über den Tod hinausgeht.
Es gibt es noch - das unsichtbare Netz, in das man sich fallen lassen kann.
Es gibt sie noch - die Menschen mit den tausend kleinen Lachfalten um die Augen.
Es gibt sie noch - die Künstler, Musiker, Philosophen, Poeten und Tagträumer.
- Es ist noch nicht zu spät.



Meike Schmitz Aus: Marcus C. Leitschuh (Hg.): Fit für Gott, Pattloch Verlag 1998