Biblische Erzählfiguren machen Jesusgeschichteam Kirchort St. Joseph lebendig

25.07.2019

... und das schon seit Herbst letzten Jahres! „Ich bin doch zu alt für die Arbeit bei den Maltesern“ hatte Christl Schneider, pensionierte Gemeindereferentin und langjährige Klinikseelsorgerin gesagt und auch noch einige Beeinträchtigungen aufgezählt. „Klares Nein!“, konnte Subsidiar und Malteserpfarrer Stefan Krönung nur entgegen: „Die Malteser finden für jeden freiwilligen Helfer eine sinnvolle und lebensfrohe Aufgabe! Ausserdem haben wir die Malteser Pastoral, die unsere geistig-religiösen Grundlagen als katholische Hilfsorganisation stärken will“

- Und eine solche Aufgabe war auch rasch gefunden! Ein große Sammlung biblischer Erzählfiguren, alle handgearbeitet, berichtet von da an Sonntag für Sonntag in der ehemaligen Pfarrkirche am Rothenberg von Jesus und seinen Freunden. Jede Woche erfolgt eine neue Aufstellung und ermöglicht einen Blick in die Geschichtenwelt der Bibel und hilft so das Evangelium aus der gottesdienstlichen Verkündigung zu begreifen. Die Aktion wird noch bis zum Advent fortgesetzt. Die Kirche St. Joseph ist tagsüber geöffnet.



Foto: Für wen halten die Leute den Menschensohn? Jesus ist der Sohn Gottes und der Freunde der Menschen
Foto: Für wen halten die Leute den Menschensohn? Jesus ist der Sohn Gottes und der Freunde der Menschen