Unter dem Motto „Geht ins Herz“ lädt das Bistum Fulda auf den diesjährigen Hessentag 2019 ein

Bad Hersfeld (bpf). Ein gemeinsames und vielfältiges Programm des Bistums Fulda und der katholischen Kirchengemeinde vor Ort St. Lullus erwartet die Besucher des Hessentags vom 7. bis 16. Juni in Bad Hersfeld. Aktionen, die von Herzen kommen und zu Herzen gehen sollen.


Eine eigene Konzertreihe – unter anderem der beliebte Kinderliedermacher Reinhard Horn oder die bekannteste christliche Sängerin Judy Bailey treten auf. Es gibt Lesungen am Kirchplatz, und eine spannende neue Dokumentation über den Stadtgründer von Bad Hersfeld, also Lullus selbst, wird zu sehen sein. Und wer mal Ruhe sucht, der kann sich bei Orgelmusik und musikalischen Andachten vom hektischen Treiben des Hessentags in die Kirche zurückziehen.

Am Stand des Bistums Fulda zeigen sich unterschiedliche Organisationen wie z. B. der Caritasverband, der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), das Bonifatiushaus Fulda oder die Malteser, insgesamt 24 Institutionen. Vielfalt und Kommunikation sind die Stichworte. Die Besucher können ins Gespräch kommen und sich über die abwechslungsreichen Angebote informieren. Außerdem gibt es auch noch eine interaktive Bistumskarte. Hier kann der Besucher das Bistum Fulda virtuell kennenlernen. Als besondere Attraktion ist ein Miniaturmodell vom Papstbesuch 1980 in Fulda mit über 12.000 handbemalten Figuren zu sehen.

An Pfingstmontag findet in der Stiftsruine in Bad Hersfeld um 10.30 Uhr ein großer ökumenischer Gottesdienst mit Bischof Dr. Michael Gerber (Bistum Fulda) und Bischof Dr. Martin Hein (Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck) statt.