Musik für Violoncello in der Elisabethkirche

06.05.2019

Studierende der Klasse Emanuel Wehse der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“ spielen am Donnerstag, 9.5.2019, in der Elisabethkirche am Friedrichsplatz. Beginn des Konzertes für Violoncello in der Reihe „Auf eine halbe Stunde“ ist um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die jungen Solistinnen und Solisten spielen jeweils aus ihrem Repertoire und aus der aktuellen Probenarbeit.  „Als Kirchengemeinde öffnen wir uns ganz bewusst für diese Konzert und geben jungen Nachwuchskünstlerinnen und –künstlern die Gelegenheit sich zu präsentieren“, so Regionalkantor Thomas Pieper. Auch die Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“ freut sich auf die Möglichkeit der Kooperation, so Dr. Peter Gries, Direktor der Musikakademie.


Foto: Daniel Rothen/nh
Foto: Daniel Rothen/nh