Einladung zur Pilgerwanderung mit dem neuen Bischof

18.03.2019

Fulda (bpf). Unter dem Motto „Gottes Geschichte mit uns – ‚Du stellst meine Füße in weiten Raum‘ (Ps 31,9)“ lädt das Bistum Fulda alle Interessierten zu einer Pilgerwanderung mit dem künftigen Bischof Dr. Michael Gerber ein. Start ist am Samstag, 30. März, um 11 Uhr an der Wallfahrtskapelle Kleinheiligkreuz. Herzliche Einladung!


Ein zusätzlicher Einstieg zum Mitpilgern ist ab 15.30 Uhr an der Pfarrkirche St. Markus in Haimbach möglich. Die Ankunft der Pilgergruppe ist für ca. 17 Uhr in Fulda vorgesehen. Um 18 Uhr besteht die Gelegenheit zu einem einfachen Pilgeressen. Um 20 Uhr schließt sich eine Vigil mit Bischof Dr. Gerber im Hohen Dom zu Fulda an, die sich besonders an junge Menschen richtet. Bereits am Vorabend, Freitag, 29. März, findet um 20 Uhr in der Pfarrkirche St. Simon und St. Judas in Blankenau ein „Abend der Versöhnung“ mit dem neuen Bischof statt.

Die Pilger werden gebeten, sich Getränke und Verpflegung für den Tag selbst mitzubringen. Für die Teilnahme am Abendessen wird um Voranmeldung bis 25. März gebeten. Essensmarken können zum Preis von 5 Euro bereits im Vorfeld per E-Mail: organisation@bistum-fulda.de bestellt werden. Hier oder unter Tel. 0661/87-400 kann man sich auch für die Pilgerwanderung anmelden und weitere Informationen erhalten.