Rückblick Kinderfreizeit 2018

13.09.2018

Im Juli diesen Jahres fand die alljährliche Kinderfreizeit unter dem diesjährigen Motto "Grusel Grauen Gänsehaut" statt. Hier finden Sie Bilder und einen kurzen Überblick über das Programm der Kinderfreizeit.

In diesem Jahr ging es für eine Woche in das Schullandheim Veckerhagen. Thema war diesmal "Grusel Grauen Gänsehaut". 


Los ging es am Sonntag Nachmittag mit einem gemeinsamen Gottesdienst in St. Bonifatius, der von unserem Diakon Martin Gerstel gestaltet wurde. Regelmäßige Morgen- und Abendimpulse dürfen auf der Kinderfreizeit nie fehlen und bildeten auch dieses Jahr den Rahmen eines aufregenden und spaßigen Tages. 


Ganz nach dem Motto "Grusel Grauen Gänsehaut" fand auch dieses Jahr die traditionelle Nachtwanderung statt, die mit unglaublich gruseligen und erschreckenden Stationen im Wald bei Nacht zu einem unvergesslichen Erlebnis sowohl für die Kinder als auch für die Betreuer selbst wurde. Diese übertrafen sich selbst in ihren Grusel-Outfits und waren kaum wieder zu erkennen. Auch gab es leckeres und einzigartiges Gruselbuffet, ein Lagerfeuer mit Gruselgeschichte und zum Abschluss eine Grusel-Mitternachts-Fete. 


Weitere Aktionen waren eine Mini-Playback-Show, Mensch ärgere dich nicht auf der Wiese mit lebendigen Figuren, ein Lagerfeuer mit Geburtstagsbesuch, ein "feiner" Pippi-Langstrumpf-Waffel-Überraschungs-Geburtstags-Kaffeeklatsch und einen Ausflug zur Sababurg.


In unserer Bildergalerie können Sie einen Einblick in die "Grusel"-Kinderfreizeit gewinnen.