Fußballprojekt: Tore und soziales Engagement

14.02.2018

Unsere Kinder- und Jugendfußallmannschaften haben beim traditionellen Boni-Kreuz-Turnier in Fuldatal am Faschingssonntag mit viel Spaß gute Ergebnisse erzielt. Weil bereits 100 Euro beim Spendenaufruf für die neuen Trikots zusammen gekommen sind, werden die Spielerinnen und Spieler sich bereits für jedes geschossene Tor in unserer Pfarrei ehrenamtlich engagieren. Wir brauchen aber immer noch Spenden!

Am Faschingssonntag nahmen zwei Mannschaften aus unserer Pfarrei Sankt Elisabeth beim traditionellen "Boni-Kreuz-Turnier" in Fuldatal teil, einem kirchlichen Fußballturnier, das immer mit einem Gottesdienst in der Sporthalle eröffnet wird. 


Unsere Kinder erreichten dabei den 3. Platz und unsere Jugend-/Junge-Erwachsenen-Mannschaft wurde 5. in ihrer Altersklasse. 


Zur Refinanzierung der Trikots und Trainingseinheiten benötigen wir noch Geldspenden. Die Jugendlichen hatten angekündigt für jedes geschossene Tor eine Stunde ehrenamtliches Engagement in der Pfarrei zu leisten, wenn mindestens 100 Euro zusammenkommen. Dieses Ziel ist schon erreicht, jetzt geht es den Jungen und Mädchen noch darum, die Ausgaben für die schicken neuen Trikots komplett wieder einzunehmen. 

Unsere Jugendlichen und jungen Erwachsenen (Firmlinge und Katecheten) wurden 5.  
Unsere Jugendlichen und jungen Erwachsenen (Firmlinge und Katecheten) wurden 5.
Unsere Kindermannschaft (Kindergruppe und Messdiener)  erreichten den 3. Platz.  
Unsere Kindermannschaft (Kindergruppe und Messdiener) erreichten den 3. Platz.