Red Wednesday – Gedenktag für verfolgte Christen

16. Nov 2022

Hunderte Millionen Christen auf der ganzen Welt werden aufgrund ihres Glaubens verfolgt. Von Repressionen gegen die Ausübung ihres Glaubens bis hin zur Gefahr für ihr Leben stehen sie täglich vor Situationen, die im Herzen Europas kaum nachzuvollziehen sind. Jeweils am letzten Mittwoch im November veranstaltet Kirche in Not den Red Wednesday. An diesem Tag wird weltweit den verfolgten Christen gedacht. In diesem Jahr möchte die katholische Kirchengemeinde St. Elisabeth, gemeinsam mit vielen anderen Gemeinden in Deutschland und der Welt für die verfolgten Christen beten.

Am Mittwoch den 30. November feiern wir in der Kirche St. Bonifatius, Ihringshäuser Str. 3, um 18:00 Uhr einen Gottesdienst zum Red Wednesday. Herzliche Einladung an alle, die sich auch dem Thema der Verfolgung von Christen, aber auch Verfolgung von Religionen nicht verschließen wollen.