Kulturarbeit der Elisabethkirche online unterstützen

03. Nov 2021

Bis Mitte November kann man täglich für die Elisabethkirche Kassel im Internet abstimmen. Damit verbunden ist die Chance, dass die Kultur-Solidaritätsaktion „Kultur.Liebe.Hoffnung“ von der Sparda-Bank Hessen 3.000 Euro erhält. „Mit dem Geld wollen wir 2022 Veranstaltungen von Kulturschaffenden in unserer Kirche unterstützten“, so Projektleiter Marcus Leitschuh. Die Sparda-Bank Hessen unterstützt Vereinsprojekte, die sich in der Onlineabstimmung durchsetzen. Das Abstimmen dauert nur wenige Sekunden. Jedem Internetnutzer steht alle 24 Stunden eine Stimme auf sparda-vereint.de zur Verfügung.

Im Frühjahr will die Elisabethkirche Kassel ihren Kirchraum Kulturschaffenden kostenlos zur Verfügung stellen. Die Einnahmen und Spenden gehen vollständig an die Kulturschaffenden. Schirmherrin der Aktion „Kultur.Liebe.Hoffnung“ ist Kulturdezernentin Susanne Völker (Kassel) gemeinsam mit Schirmherr Bischof Dr. Michael Gerber (Fulda). Susanne Völker sieht in dem gemeinsamen Projekt ein Zeichen dafür, wie wichtig Zusammenhalt und Zusammenarbeit unter den Bedingungen der Covid-19 Pandemie sind: „Gerade für Kulturakteure sind die Beschränkungen durch Covid-19 besonders gravierend und führen zu erheblichen Einbußen, weil Auftritte eingeschränkt sind. Die Solidaritätsaktion „Kultur.Liebe.Hoffnung“ ist ein gelungenes Beispiel für den gemeinsamen Einsatz für die Kultur.“ „Wir wollen ein solidarisches Zeichen setzen und helfen“, so Projektleiter Marcus Leitschuh. „Aber gute Worte reichen nicht, deshalb bieten wir Raum und Infrastruktur.“

https://www.sparda-vereint.de/voting/kultur-2021/auftrittsmoeglichkeiten-fuer-kulturschaffende/

Sparda Bank Voting
Sparda Bank Voting