Fronleichnam 2021: Absage der zentralen Feier auf dem Königsplatz und der Schönen Aussicht

18. Mai 2021

Kassel. In der Sorge und in Verantwortung gegenüber den Menschen hat sich der Katholische Kirchengemeindeverband Kassel entschlossen, die zentrale Fronleichnamsfeier am 3. Juni in Kassel abzusagen. Bei einer zu erwartenden Besucherzahl von ca. 3.000 und den vielen ehren- und hauptamtlichen Helferinnen und Helfern würde die Kasseler Fronleichnamsfeier als Großveranstaltung eingeordnet werden. „Die geltenden Schutzmaßnahmen, insbesondere das Abstandhalten, könnten nur schwer umgesetzt werden. Dies gilt für die Eucharistiefeier auf dem Königplatz, der Prozession und besonders bei der gemeinsamen Feier an den verschiedenen Ausschankständen von Essen und Trinken an der Schönen Aussicht.

Diese Entscheidung, zum zweiten Mal in Folge keine zentrale Fronleichnamsfeier in Kassel durchzuführen, ist dem Katholischen Kirchengemeindeverband nicht leichtgefallen“, betont Christof Moldenhauer vom katholischen Kirchengemeindeverband. „Als Beitrag zur Eingrenzung der Corona-Pandemie, dem Schutz der Kasseler und der Menschen deren Umfeld sehen wir dies als unsere Pflicht. Wir hoffen umso mehr darauf, im nächsten Jahr wieder gemeinsam Fronleichnam begehen zu können.“