Neue Regelungen für die Gottesdienstreservierung

12. Apr 2021

Unsere Gemeinde hat die Erlaubnis, öffentliche Gottesdienste feiern zu dürfen. Das ist ein Grund zur Freude, bringt aber auch eine besondere Verantwortung mit sich, das Infektionsgeschehen in unserer Stadt nicht weiter zu verstärken. Unser Hygienekonzept hat sich bisher bewährt, aber aufgrund eines positiven Falls wollen wir es noch weiter verbessern. Bei folgenden Punkten bauen wir auf ihre Mithilfe.


- Das Gesundheitsamtes weist darauf hin, dass die Platzvergabe in den beiden großen Kirchen, St. Bonifatius und St. Elisabeth in Zukunft nachvollziehbar sein muss. Wir haben darum die belegbaren Plätze von vorne nach hinten durchnummeriert. Wir müssen also in Zukunft nicht nur Ihre Namen/Adressen/Telefonnummern festhalten, sondern auch die Platznummern. Dann können wir leicht feststellen, wer in wessen Nähe einen Platz gefunden hat und vereinfachen so die Nachverfolgung, falls es zu einem Infektionsgeschehen kommt. Wenn Sie sich also für einen Gottesdienst anmelden, nennen Sie uns die gewünschte Platznummer oder wir vergeben eine Platznummer an Sie.
Die Abos sind darum zunächst aufgehoben und müssen neu festgelegt werden.

- Eine weitere Bitte:
Wenn Sie einen gebuchten Platz doch nicht einnehmen werden, bitten wir um Abmeldung, damit wir den Platz neu vergeben können. Nicht eingenommen Plätze werden nach Beginn des Gottesdienstes frei vergeben. Unser Ziel ist es, möglichst niemanden von einem Gottesdienst abweisen zu müssen, weil alle Plätze - vermeintlich - besetzt sind.

- Zur Erinnerung:
Bitte, desinfizieren Sie sich die Hände beim Betreten der Kirche.
- Falls Sie nicht angemeldet sind, müssen sie am Eingang der Kirche den Meldezettel ausfüllen, schreiben Sie bitte deutlich lesbar, nur so können Sie beim „Eintreten eines Positiven Falles“ benachrichtigt werden. Ihnen wird dann eine Platznummer zugewiesen.
- Halten Sie voneinander 1,5 m Abstand; bitte auch beim Verlassen der Kirche und bilden Sie keine „Gruppen“ vor der Tür.

- Unsere dringende Empfehlung ist:
An der Impfung teilzunehmen und nutzen Sie wöchentlich die kostenlosen Testmöglichkeiten.
- Weitere Empfehlungen:
Verwendung der Corona-Warn-App;
Führung eines persönlichen Kontakttagebuchs; darin werden täglich die persönlichen Kontakte notiert; dies hilft bei der Nachverfolgung von Infektionen.

- Die Anmeldung zu einem Gottesdienst in allen Kirchen, auch in St. Joseph und St. Laurentius geschieht über das Pfarrbüro.

Platzvergabe
Platzvergabe