Ab 4. Mai täglich abstimmen

für eine neue Behindertentoilette in St. Elisabeth

Die Kirchengemeinde Sankt Elisabeth Kassel bittet um Unterstützung bei der

Initiative „Vereint für Deinen Verein!“. Mit einem Klick auf das Banner auf der rechten Seite kann man ab Ende 4. Mai für den „Kirchbauverein“ abstimmen und damit den Bau einer Behindertentoilette in der Elisabethkirche mit ermöglichen. Die Sparda-Bank Hessen unterstützt jeweils 30 Vereinsprojekte mit je 2.000 Euro. Die Vereine mit der höchsten Stimmenzahl bekommen die Spenden. Die Online-Abstimmung ist ganz einfach.

Der Verein und sein Projekt sind über die Suchfunktion auf www.sparda-vereint.de leicht zu finden. Jedem Internetnutzer steht alle 24 Stunden eine Stimme zur Verfügung. Wer also täglich eine Stimme abgibt, hilft am meisten.

Leider verfügt die Kirche nur über eine Toilette. Diese wird jetzt behindertenfreundlich erweitert. Außerdem soll der Kirchplatz durch Licht attraktiver und sicherer gestaltet werden. „Ein täglicher Klick bei der Onelineabstimmung dauert nur wenige Sekunden und ermöglicht uns durch die 2.000-Euro-Spenden der Sparda-Bank Hessen viel für Menschen mit Behinderung bei unseren Konzerten und Gottesdiensten zu tun“, so Franz Bartmann, Vorsitzender des Kirchbauvereines.